Ausstellung "A DIEU" - "BON JOUR"
11. bis 26. Oktober 2008

Vernissage:
Samstag, den 11. Oktober 2008
15 bis 17 Uhr: Alte Schmiede ("A DIEU")
17 bis 19 Uhr ArtFactory Stufenbau ("BON JOUR")


Öffnungszeiten:
Freitag: 16 bis 20 Uhr
Samstag: 14 bis 17 Uhr
Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Die Alte Schmiede und der Stufenbau bleiben freundschaftlich verbunden. Nach dem letzjährigen Thema „HIMMELWÄRTS“ heisst es im Osten von Bern „BON JOUR“
und im Westen von Bern „A DIEU“. In Säriswil bei der Amboz GmbH könnte es heissen
 „AUF WIEDERSEHEN“. Ein Wiedesehen in Säriswil folgt, nach einer Verschnaufpause.


A DIEU IN DER ALTEN SCHMIEDE IN ÜTTLIGEN

Nach fünfundzwanzig Jahren sagen Zwei adieu. Viele haben im Altersheim Hofmatt in Üttligen A DIEU gesagt, aber selten vorzeitig, meistens rechtzeitig, manchmal nachzeitig. Erfolg haben erfordert Energie, Kreativität, Ausdauer, aber auch Eigenwilligkeit. Erfolge haben ermüdet. In der Hofmatt fühlten sich ausgediente  Knechtlein und Mägdlein aber auch gnädigere Herren und Damen wohl: Die Küche und Pflege sind exzellent, die Ambiente ist perfekt und sowohl Preis als auch Qualität stimmen. Ein offenes Haus mit Kultur, kein Wartsaal zum Tode, keine Schnellimbissbude, wo das Brötchen im Halse stecken bleibt. Ein würdiger Ort, um geschenkte Tage zu geniessen mit Weitsicht auf die Berneralpen. Ein Ort, um erfüllt A DIEU zu sagen. Nun, jetzt gehen die Zwei, die das Klima mit Herzblut prägten. Sie verlassen die Hofmatt und sagen A DIEU. Endlich, von Sorgen und Zwängen befreit, werden sie neuen Horizonten zustreben. Zum Abschluss eine Ausstellung in der Alten Schmiede: A DIEU. Ein Abschied wird  göttlich zelebriert. Verbündete Kunstschaffende beweisen, dass Alles endlich ist, aber, dass Endlichkeit auch weiterführen kann. Ein Dankeschön der Bärin und dem Bären. Ein Schluck auf fünfundzwanzig Jahre Hofmatt.  Wir haben viel erreicht, alleine und gemeinsam. A DIEU und AUF WIEDER SEHEN.

BON JOUR IN DER ArtFactory-Stufenbau IN ITTIGEN

Nach einem Jahr sagen zwei immer noch BON JOUR oder bienvenue im Stufenbau in Ittigen. Isabelle und Theo Torriani hatten den Mut, diese Räumlichkeiten zu übernehmen und Ausstellungsraum sowie Ateliers für Kunstschaffende einzurichten. Bezüglich Originalität, Licht und Raum ist der Stufenbau oder eben die ArtfFactory eine der schönsten Ausstellungsmöglichkeiten überhaupt. Das faszinierende Gebäude   „Stufenbau“ wurde 1924 durch die Worbla AG als "Factory“ zur Produktion von   Nitrozellulose erstellt. Mittlerweile wurde das denkmalgeschützte Gebäude umgenutzt, doch eine „Factory“ ist es geblieben und entzündliche oder sogar explosive Produkte werden nach wie vor hergestellt. GUTE TAGE sind nicht gezählt.

Verlag Alte Schmiede, 3043 CH-Üttligen
Die Räumlichkeiten der Alten Schmiede (Werkstatt, Veranda)
sind mietbar für Sitzungen und festliche Anlässe (Tel: 031/829 36 71)