Ausstellung
CHRISTIAN SAHLI (EISENPLASTIKEN)
PETER SCHUDEL (BILDER)
MICHEL HAENGGI (SKULPTUREN)


22. Oktober bis 6. November 2005

Vernissage:
Samstag, den 22. Oktober 2005, 17 bis 19 Uhr.

Weindegustation:
Freitag, 28., Samstag 29. und Sonntag, 30. Oktober 2005
Weine aus dem Languedoc www.gentinettasweine.ch


Öffnungszeiten:
Freitag: 16 bis 20 Uhr
Samstag: 14 bis 17 Uhr
Sonntag: 10 bis 17 Uhr

CHRISTIAN SAHLI
Christian Sahlis Weg zur Schlichtheit, zur Konzentration auf das Wesentliche führte nicht in die Sackgasse des Minimalismus. Des Künstlers Werk ist oft ein Spiegel innerlicher Gemütszustände. Christian Sahlis Standortbestimmung ergab ein Neukonzept: Durch Verfremdung und gekonnte Veränderung gegebener Altmetall-Formen entstanden neue, lyrische Werke, die uns eine Welt voller Geheimnisse offenbaren und doch den Prinzipien von Christian Sahli treu bleiben.
PETER SCHUDEL
"Jetzt ist nun ist jetzt" nennt Peter Schudel seine neue Werkgruppe. Zeit, Spontaneität oder Unmittelbarkeit sind wichtige Elemente in Peter Schudels Schaffen. Wackelige Linien oder ausgefranste Kreidestriche sind ebenso wichtig wie flüchtig umgrenzte Flächen. Mit wenigen Elementen gelingt es Peter Schudel spannende, manchmal heitere oder tiefgründige Geschichten zu erzählen.
MICHEL HAENGGI
Im Atelier in Zimmerwald, den Sternen nah, nutzte Michel Haenggi unzählige Sternstunden, um aus Werkzeugen WERK ZEUGEN zu gestalten. Antiquiertes, Unnützes und weggeworfenes wurde der Form wegen wieder entdeckt, nach neuen Bauplänen zusammengefügt, mit Kunststoff ummantelt, mit ureigenen Motiven gekleidet und mit Attributen versehen, welche erlauben, die Welt sinnlich zu erobern.
Texte: Martin Ed. Gerber

VERLAG ALTE SCHMIEDE, CH-3043 ÜTTLIGEN
Die Räumlichkeiten der Alten Schmiede (Werkstatt, Veranda) sind mietbar für Sitzungen und festliche Anlässe (Tel: 031/829 36 71)